Gesundheitsrisiken

Das könnte Sie interessieren

Demenz

Demenz tritt meist im fortgeschrittenen Alter auf. Die häufigste Form ist die Alzheimer-Erkrankung. Als erstes lassen bei dieser Erkrankung das Kurzzeitgedächtnis und die Fähigkeit sich zu orientieren nach. Nach und nach kommt es zu einer Veränderung der Persönlichkeit. Der Erkrankte fühlt sich überfordert und reagiert darauf mit Aggression und Gereiztheit oder Trauer und Stille. Im weiteren Verlauf sind die Patienten dann nicht mehr in der Lage einem Gespräch zu folgen. Im Endstadium sind die Kranken geistig umnachtet, erkennen ihre Angehörigen nicht mehr. Dieser Film zeigt aber auch wie man dem geliebten Menschen noch Lebensqualität und glückliche Momente ermöglichen kann. Es gibt inzwischen viele Angebote. Eine frühe Diagnose hilft zudem, mit einem Nervenarzt zusammen einen Behandlungsplan zu entwickeln, der den Verlauf der Krankheit günstig beeinflusst.
Die Betriebskrankenkassen informieren gerne auch persönlich über bestehende Angebote in Ihrer Umgebung.

WEITERE VIDEOS DIESER KATEGORIE

  • Essstörungen

    Unter dem Titel "bauchgefühl" starteten die BKK eine landesweite Präventionskampagne gegen Essstörungen, Hungern, erbrechen oder Fressanfälle. Essstörungen gehören in den westlichen Gesellschaften zu...

  • Burnout

    Wie der Name schon sagt, fühlen sich Menschen mit dem Burnout-Syndrom ausgebrannt und erschöpft. Ihre Leistungsfähigkeit ist gemindert und sie verspüren keine Antriebskraft mehr. Das Burnout Syndrom tritt vor...

  • Hohe Absätze - Kranke Füße

    Kaum eine Frau kann schicken Schuhen und hohen Absätzen widerstehen. Doch wer regelmäßig in hohe Schuhe steigt, riskiert hässliche und schmerzhafte Fehlstellungen der Füße. Das beginnt mit einem Knick-Senkfuß...

  • Erektionsstörungen

    Liebe, Sex und Leidenschaft: Erfüllte Sexualität bis ins Hohe Alter. Was aber, wenn "Mann" nicht "kann"? Der Arzt spricht dann von einer erektilen Dysfunktion (ED). Dieses Video zeigt, dass...

  • Schlafstörungen

    Stress oder Rhythmusverschiebungen (z. B. durch Partys oder Reisen) können das Einschlafen erschweren oder den Schlaf verschlechtern. Meist sind solche Schlafstörungen vorübergehend. Der Griff zur...

  • Demenz

    Demenz tritt meist im fortgeschrittenen Alter auf. Die häufigste Form ist die Alzheimer-Erkrankung. Als erstes lassen bei dieser Erkrankung das Kurzzeitgedächtnis und die Fähigkeit sich zu orientieren nach....